Interreligiöses Gespräch zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag

–> Flyer-PDF

So. 15. September 2019, 19 Uhr

Interreligiöses Gespräch zum Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag

„Ohne uns läuft (fast) nichts!“
Der Beitrag der Glaubensgemeinschaften für die Gesellschaft

Ort: Oekolampad, Allschwilerpl. 22, 4055 Basel
Veranstalter: Interreligiöse Arbeitsgruppe Dank-, Buss und Bettag beider Basel

Programm:

Impulsreferat: Felix Hafner (Professor für Öffentliches Recht, Universität Basel)

Interreligiöses Podiumsgespräch:
– Mazen Abdel-Rahman (Ferdaws Moschee, Islamische Kulturstiftung Basel)
– Visnusuthan Vairavipillai (Hindu Tempel Basel)
– Nadir Bal (Präsident der Alevitischen Jugendunion Europa)
– Simone Berger Battegay (jüdische Projekteiterin CJP, Mitglied der IGB Basel)
– Barbara Heer (Grossrätin SP Basel-Stadt, Studienleiterin Ref. Kirchgemeinde Biel)

Moderation: Antonia Moser (Radio SRF)

Musik: Heidi Gürtler (Akkordeon)

Apéro (Schluss ca. 21:00 Uhr)